Skip to main content

Das Immunsystem mit Rebounding stärken

Wir haben in diesem Blog schon viel über Vorteile des Trampolins gehört. Für die Fitness. Für das Abnehmen. Aber das ist noch nicht alles. Denn Trampolin springen hat auch sehr gute Auswirkungen auf unser Immunsystem und alle inter- und intrazelluläre Vorgänge. Das schauen wir uns folgend genauer an!

Wie ihr euer Immunsystem außerdem stärken könnt, und wie Sport mit dem Immunsystem zusammenhängt, das seht ihr außerdem im Video!

 

Trampolin springen, das Immunsystem und die weißen Blutkörperchen

Ein großer Vorteil, um alle Krankheiten und zu bekämpfen: Während des Rückpralls verdreifachen die weißen Blutkörperchen des Immunsystems ihre Produktion und das ist ein extrem hoher Wert.
Die Erhöhung der Aktivität dauert etwa eine Stunde. Diese spezialisierten Zellen spielen eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Krankheiten.

 

Ihre Aktivität nimmt eine ganze Stunde lang zu, während sie ihre Aufgabe erfüllen, Krebszellen und Toxine zu zerstören und zu vertreiben. Die Aktivität der weißen Blutkörperchen normalisiert sich nach einer Stunde.
Kurze, zweiminütige Rebound-Sessions, die im Laufe des Tages wiederholt werden eignen sich hervorragend um diesen Vorgang auszulösen. Oder das Beste ist es, stündlich zu trainieren. Das kann die körpereigene Produktion von weißen Blutkörperchen dramatisch erhöhen.

Immunsystem und Psyche

Natürlich wird der positive Vorgang aber auch ohne stündliches Training in Gang gesetzt.

Hier findest du weitere Tipps um das Immunsystem zu stärken.

Viel hilft viel!? Nicht immer, es gibt Grenzen!

Längere Trampolin Sessions verstärken zunächst den beschleunigten Prozess der Reinigung, Stärkung und das Wegspülen der verbrauchten Zellen und schädlichen oder krebsartige Trümmerteilchen.

Das gilt natürlich nur für ein begrenztes Maß. Jedes Training fordert den eigenen Körper und dadurch wird er auch geschwächt. Daher sollten Anfänger am Tag nicht mehr als 2 Stunden trainieren.
Trampolin springen kann die Verhärtung der Arterien umkehren, verhindern oder reduzieren. Indem Sie die Kontrolle über diese Pathologie übernehmen, können Sie viele Vorteile erzielen.
Rebounding kann ein Lebensretter für Krebspatienten oder Menschen mit nahezu jeder Form von Krankheit sein.
Eine Strategie zur Wiederherstellung der Gesundheit wäre eine Erholungsphase von zwei Minuten in jeder wachen Stunde oder so oft wie möglich am Tag . Zwei Minuten des sanften Schwingens, der während des Tages wiederholt wird, sind effektiver für die Heilung als eine längere Sitzung.

Wiederholte kurze Sitzungen stimulieren das Immunsystem, oxygenieren Zellen, stärken Zellen, erhöhen die Produktion von weißen und roten Blutkörperchen und reinigen das Körpersystem. Rebounding kann krebsartige Tumore verringern und eine Vielzahl anderer Unpäßlichkeiten verbessern oder heilen.
Wer zu schwach zum Trainieren ist oder Schwierigkeiten beim Stehen oder Balancieren hat, kann einen Stabilisator verwenden, der für Sie mit den meisten hochwertigen Reboundern erhältlich ist. Beispielsweise ein solches Gerät!

SportPlus Fitness Trampolin

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Halte dich fest am Griff  und helfe mit dem Gleichgewicht etwas nach. Dies ermöglicht es einer schwachen Person, sich sicher zu fühlen, während es sanft springt. Es ist wichtig, langsam und schrittweise zu beginnen.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen

Das ist einer der wichtigsten Punkte die es zu beherzigen gilt. Denke immer daran: Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, und so ist es auch mit dem Trampolin Sport! Nicht an einem Tag wird es dir gelingen, sportlich fit zu werden und die Vorteile des Trampolinspringens zu genießen. Du musst Wochen und Monate am Ball bleiben. 

Das ist nicht so schwer, wenn du dich nicht übernimmst, und jeden Tag nur ein bisschen trainierst! Schaff dir ein Fitness Trampolin an, und dann wirst du schneller Erfolge sehen als du es dir jetzt vorstellen kannst 😉