Vorteile Fitness Trampolin

Vorteile von einem Fitness Trampolin

Trampoline sind die neue Trandsportart dieses Jahres. Es stellt sich daher die Frage, warum gerade diese Fitnessgerät sich zur Zeit einer so großen Beliebtheit erfreut.

Trampoline haben viele Vorteile. 

Diese sind die Grundlage für die weite Verbreitung zur Zeit. Einige Vorteile sind beispielsweise:

  • Sie sind einfach beim Training zu verwenden
  • Das Training ist sehr vielseitig und effektiv
  • Die Preise sind sehr moderat im Gegensatz zu gleichwertigen Trainingsgeräten
  • Das Fitness Trampolin eignet sich super zum Abnehmen

Das Trampolin als ein einfaches Trainingsgerät

Das Training mit dem Trampolin kann sehr einfach gehalten werden. Die einfachsten Übungen leiten sich aus alltäglichen Bewegungsmustern ab. Das sind Beispielsweise Walken, Laufen, Gehen, Hüpfen.

Dabei ist das Trampolin sehr effektiv. Durch die Federung wird die Intensität der Übungen erheblich vergrößert. Die Intensität beim Joggen auf einem Trampolin ist mit dem Joggen in tiefem Sand am Meer zu vergleichen.

Durch die einfachen Übungsformen zum Einstieg wird kein komplizierter Trainingsplan benötigt. Bei vielen anderen Sportgeräten werden Vorkenntnisse im Bereich Fitness oder im Bereich anderer Sportarten vorausgesetzt. Bei anderen Geräten bedarf es einer professionellen Einführung, um die Übungen korrekt auszuführen. Das Trampolin ist viel unkomplizierter. Jeder kann mit einer kleinen Einweisung, wie es sie hier auf dieser Seite gibt mit dem Trampolin trainieren.

Außerdem ein riesiges Plus: Das Trampolin ist sehr flexibel und platzsparend. Jeder findet in der Wohnung ein Plätzchen, wo das Trampolin verstaut werden kann. Ob hinter dem Schrank oder unter dem Bett. Wenn die Füße abgeschraubt werden, ist das kein Problem.

Last but not least: Die zeitliche Flexibilität bei Trainingsgeräten, die zu Hause genutzt werden können, ist unschlagbar. Jeder kennt es von Fitnessstudios oder Schwimmbäder, die Öffnungszeiten spielen keine Rolle mehr.

Trainieren mit dem Trampolin

Das Trampolintraining strafft Beine und Po. Somit trägt das Trampolin neben der Ernährung wesentlich dazu bei, das Bindegewebe zu straffen.

Übergewichtige finden oft nicht oder nur schwer ein passendes Trainingsgerät. Damit ist jetzt Schluss. Die Übungen sind so einfach anzuwenden, dass sie für alle Alters- und Gewichtsklassen geeignet sind. Durch das Abfedern des Trampolins werden die Gelenke geschont. Man spircht aus diesem Grund in dem Zusammenhang nicht vom Trampolin springen, sondern von Trampolin schwingen.

Ein anderer Vorteil für Übergewichtige kann sein, dass sie scheu haben, an öffentlichen Plätzen Sport zu treiben. Dem kann mit einem Heimtrainingsgerät vorgebeugt werden und der Einstieg zum Sport wird erleichtert. Gerade für diese Gruppe von Leuten ist es oft schwer, den Einstieg zu finden. Die Übungen mit dem Trampolin regen den Stoffwechsel an und sind daher eine perfekte Grundlage. Ebenso für Senioren.

Das Training fördert den gesamten Stoffwechsel. Das führt zu einem besseren Schlaf und ist in der heutigen Zeit eine wichtige Form der Stressbewältigung.

Wichtig ist außerdem, dass durch ein regelmäßig ausgeführtes Trampolintraining Haltungsschäden vorgebeugt wird. Dazu mehr in dem Artikel über die Trampolin Übungen.

Der Preis ist heiß

Von neuen Trainingsgadgets, die gleiches Trainingserfolge wie das Trampolin versprechen, ist man einen saftigen Preis gewohnt. Bei dem Trampolin ist das anders. Es beginnt schon bei um die 50 €. Nach oben ist natürlich kaum eine Grenze gesetzt.

Ein gutes Trampolin, an dem man lage Spaß hat, muss allerdings nicht sehr teuer sein. Einen guten Überblick über Trampoline und Preise kann man sich in den Tests verschaffen.

Top Gerät zum Abnehmen

Das Trampolin ist ein top Gerät zum Abnehmen. Wie bereits erwähnt, steigt die Intensität der Übungen durch die Federung des Trampolins sehr stark an, was zu besseren Trainingsergebnissen führt.

Durchschnittlich kann ein Trampolintraining in 15 Minuten etwa 200 kcal verbrennen. Das ist ein toller Wert, mit dem jeder abnehmen kann. Die Effektivität ist sogar signifikant höher als beim Joggen. Und dazu ist das Trampolin viel schonender für die Gelenke.