Indoor oder Outdoor Trampolin

Trampolin im Haus oder draußen aufstellen? Vor- und Nachteile !

Damit Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben können, brauchen sie ein geeignetes Spiel- und Sportgerät. Trampoline sind hier besonders zu empfehlen. Je nach Beschaffenheit des Modells lässt sich ein modernes Freizeittrampolin im Haus oder im Garten aufbauen. Es bietet vielfältige Möglichkeiten für Sport, Bewegung und Spiel. Die Auswahl an kompakt gebauten Heimtrampolinen ist heute groß und reicht von aufblasbaren Kindermodellen bis hin zu Gartentrampolinen, die von mehreren Springern gleichzeitig genutzt werden können. Es gibt sowohl Trampolinmodelle für draußen, als auch Heimtrampoline ausschließlich für drinnen.

Aufbau eines Heimtrampolins

Heim- bzw. Freizeittrampoline unterscheiden sich in Form und Größe, ähneln sich aber zumeist in der Bauweise. Ein Sprungtuch aus Polypropylen, Polyamid oder anderen Kunstfasern bildet die elastische Sprungfläche. Diese wird mit Federn in einen Rahmen aus solidem Metall eingespannt. Damit sich die Sprungfläche nach unten ausdehnen kann, wird es auf Ständern aufgestellt. Es gibt aber auch Alternativen zu gefederten Modellen, so zum Beispiel aufblasbare Trampoline.

Aufblasbares Kindertrampolin

Sehr zu empfehlen für das Spielen und Toben von kleinen Kindern sind aufblasbare Trampoline. Es handelt sich um eine besonders sichere Variante, weil sie auf Federn und harte Metallteile verzichtet und so die Verletzungsgefahr mindert. Der Kunststoffkorpus des Trampolins, in den das Sprungtuch eingelassen ist, wird einfach aufgeblasen. Nach dem Gebrauch kann die Luft ganz einfach wieder herausgelassen werden, und man kann das Trampolin platzsparend verstauen.

 

Trampoline für den Garten

Für höhere Sprünge und auch für akrobatische Übungen sind Gartentrampoline die richtige Wahl. Üblicherweise sind sie 80 bis 100 Zentimeter hoch und haben einen Durchmesser von 240 bis 490 Zentimetern. Man hat hier die Wahl zwischen Modellen die nur von einem oder von mehreren Springer gleichzeitig genutzt werden können. Gute Gartentrampoline sind vollständig mit einem Sicherheitsnetz umgeben, das Unfällen vorbeugt. Sehr praktisch sind Ganzjahresmodelle, die auch bei schlechtem Wetter im Garten belassen werden können.

   

Trampoline für Fitness und Gymnastik

Trampoline sind ein ideales Übungsgerät für Gymnastik und Fitness. Die zu diesem Zweck angebotenen Modelle haben einen Durchmesser von 90 bis 130 Zentimetern und können in der Höhe verstellt werden. Zu beachten ist, dass Fitness- und Gymnastiktrampoline weniger belastbar sind und nicht für akrobatische Übungen geeignet sind, weil sie nur eine geringe Sprunghöhe ermöglichen.

Was sollte man beim Trampolin kaufen beachten?

Wichtige Faktoren beim Kauf eines Trampolins sind die Größe, die solide Bauweise und die erzielbare Sprunghöhe. Außerdem sollte man sich darüber informieren, ob die jeweiligen Modelle für den Gebrauch drinnen oder im Freien vorgesehen sind. Sicherheit steht beim Trampolinkauf an erster Stelle, weshalb man ausschließlich auf geprüfte und zertifizierte Modelle zurückgreifen sollte.

Natürlich ist das Trampolin auch nicht das einzige Spielgerät für den Nachwuchs. Weitere Spielzeuge für deine Jungs sind auch wichtig. Wenn diese Spielzeuge jetzt aber in der Nähe des Trampolins liegen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Kinder das Spielzeug mit auf das Trampolin nehmen. Du solltest also zumindest thematisieren, dass bestimmte Dinge, wie beispielsweise der Bobbycar, nicht auf ein Gartentrampolin gehören.